Mathematik im Medizinstudium- in jedem Fach wichtig

Die Mathematik, die man im Medizinstudium braucht, ist erfreulicherweise überschaubar, sodass man auch mit dem Wissen aus der Mittelstufe sehr gut über die Runden kommt.

Da allerdings nur so wenige Teilgebiete der Mathematik relevant sind, ist es um so wichtiger, dass man diese sehr sicher beherrscht. Manche Studenten unterschätzen diesen Aspekt und verschenken deshalb insbesondere unter dem Stress einer Prüfungssituation oftmals Punkte. Das kann fatale Folgen haben, zumal einem sowohl in Physik und Chemie als auch in Physiologie und Biochemie Rechenaufgaben begegnen können.

Wir wollen dir das ersparen und festigen deine Kenntnisse deshalb vor allem in Sachen:

  • Rechnen mit Einheiten
  • Vorsätze für Maßeinheiten
  • Potenzen
  • Logarithmen
  • Gleichungen lösen




"Precio de los CETES" by Banco de México - http://www.banxico.org.mx/sistema-financiero/material-educativo/intermedio/subastas-y-colocacion-de-valores/primarias-de-valores-gubernamentales/notas-tecnicas-y-titulos-multiples/%7B6C0F5CE2-D373-313F-1688-DE662B5021B6%7D.pdf. Licensed under Public domain via Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Precio_de_los_CETES.jpg#mediaviewer/File:Precio_de_los_CETES.jpg