Aktuelles

Fragensammlung für den BMS

Unsere Fragensammlung für den BMS wurde veröffentlicht und ist am 14.10. und 15.10. gratis als eBook via Amazon erhältlich!

Wir freuen uns auf Dein Feedback als Rezension oder direkt an info@headstart-medizin.de!

HAM-Nat 2018/19: Erratum

Wie jede Neuerscheinung ist auch das HAM-Nat Skript nicht ohne Fehler. Damit ihr immer auf dem neusten Stand seid und euch sicher sein könnt, nichts Falsches zu lernen, findet ihr hier das aktuellste Erratum.

Solltet ihr auf Fehler im HAM-Nat Skript stoßen, schickt sie uns einfach über das Kontaktformular.

  • S.47: Der Text unter "Anaplasie" gehört als Beispiel zu  "Metaplasie". Bei Anaplasie handelt es sich um den Übergang eines differenzierten in ein weniger differenziertes Gewebe.
  • S.102: "(s,s,d,f)" muss natürlich "(s,p,d,f)" heißen.
  • S.139: Die Formatierung der Henderson-Hasselbalch-Gleichung ist leider verloren gegangen - Die richtige Form erhält man durch Googlen oder hier: http://www.chemgapedia.de/vsengine/glossary/de/henderson_00045hasselbalch_00045gleichung.glos.html
  • S.147: In der Nernst-Gleichung ist die Anzahl der übertragenen Elektrinen in der Gleichung mit "z" statt wie in der Legende mit "n" bezeichnet.

Basics Vorkurs Medizin: Erratum

Trotz größter Anstrengungen ist die erste Auflage des Basics Vorkurs Medizin, wie viele andere Fachbücher auch, nicht fehlerfrei.
Gerade die Produktionsschritte, an denen sich mehrere Personen oder Abteilungen beteiligen (wie das Erstellen von Formeln und Abbildungen), sind anfällig für kleinere oder größere Probleme.

Nun steht die zweite Auflage an, in der wir hoffen, dass wir sämtliche Fehler erwischt haben. Damit sich die Leser der ersten Auflage kein falsches Wissen aneignen, gibt es nun hier ein kleines Erratum. Sollte Euch noch etwas auffallen, bitten wir Euch, uns zu kontaktieren, falls Ihr glaubt, einen Fehler im Basics gefunden zu haben - entweder als Antwort auf dieses Erratum oder via Mail!

  • Seite 6: Dort heißt es "Was bedeutet 10^1? Die 10 wird einmal mit sich selbst multipliziert - das Ergebnis lautet folglich 10.“ Korrekt müsste es lauten: "Was bedeutet 10^1? Die 10 wird nicht mit sich selbst multipliziert, sondern steht einfach einmal da - das Ergebnis lautet folglich 10.“
  • Seite 16: n = m/M muss es heißen, statt n = m/n
  • Seite 108: Beim arithmetische Mittel wird im Zähler fälschlicherweise das Produkt angegeben statt die Summe.

 

Survival-Kit Biologie: Erratum

Wie jede Neuerscheinung ist auch das Survival-Kit Biologie nicht ohne Fehler. Damit ihr immer auf dem neusten Stand seid und euch sicher sein könnt, nichts Falsches zu lernen, findet ihr hier das aktuellste Erratum.

Solltet ihr auf Fehler im Survival-Kit Biologie stoßen, schickt sie uns einfach über das Kontaktformular.

 

Abb. 3.22:
Bei der Deletion (oberste Reihe) müsste es statt ABCF - FGH eigentlich ABCE-FGH heißen             

mehr lesen

Survival-Kit Biologie

Am 15.7.2016 erscheint das nächste Lehrbuch von Paul - diesmal zum Thema Biologie. Auch wenn die Biologie normalerweise nicht zu den klassischen Angstfächern eines Medizinstudenten zählt, lässt sich auch in diesem Fach der Lernaufwand mit guten Merkhilfen und einer klaren Struktur deutlich senken. Das Buch ist jetzt schon beim Verlag und bald auch bei Amazon vorbestellbar!

http://shop.elsevier.de/survival-kit-biologie-9783437413872.html

Survival-Kit Chemie: Erratum

Trotz größter Anstrengungen ist die erste Auflage des Survival-Kit Chemie, wie viele andere Fachbücher auch, nicht fehlerfrei.
Gerade die Produktionsschritte, an denen sich mehrere Personen oder Abteilungen beteiligen (wie das Erstellen von Formeln und Abbildungen), sind anfällig für kleinere oder größere Probleme.
Um schon vor der zweiten Auflage die Korrekturen möglichst vielen Lesern zugänglich zu machen, bitten wir Euch, uns zu kontaktieren, falls Ihr glaubt, einen Fehler im Survival-Kit Chemie gefunden zu haben - entweder als Antwort auf dieses Erratum oder via Mail!
Die Fehler, die uns bisher aufgefallen sind:


- Kapitel 1.4:
Die korrekte Lösung Für Aufgabe 1 ist nicht c sondern b.

- Kap. 2.1:
Nebengruppenelemente haben 1 oder 2 Valenzelektronen

- Kap. 2.5:

Nebenquantenzahl: "(s,s,d,f)" muss natürlich "(s,p,d,f)" heißen.
- Kap. 2.4:
Über dem "Für die Klausur" Kasten muss es eigentlich heißen: Im Periodensystem nimmt somit die Elektronegativität von links unten nach rechts oben zu, während der Atomradius abnimmt und umgekehrt.

- Kap. 3.4.6:
Bei der Ligandenaustauschreaktion am Ende des Kapitels, hat sich einmal ein Ca (Calcium) eingeschlichen - gemeint ist natürlich Cu (Kupfer)

 

- Kap. 4.1:
Natürlich gehen nicht zwei Fluor-Moleküle sondern zwei Fluor-Atome eine Bindung ein


- Abb. 6.1:
Unten im Gefäß befindet sich die polare UNTERphase

- Kap. 9.2.1:
Bei der experimentellen Bestimmung des Ionenprodukt des Wassers, hat man natürlich 10 hoch MINUS 7 mol/L H3O+ Ionen gefunden - das Minus hat es leider nicht in die 1. Auflage geschafft!

- Kap. 9.2.2: Bei der Berechnung von Ks wird im Nenner der Formel nicht mit (H2O) multipliziert.

- Kap. 9.5:
Die Formatierung der Henderson-Hasselbalch-Gleichung ist leider verloren gegangen - Die richtige Form erhält man durch Googlen oder hier: http://www.chemgapedia.de/vsengine/glossary/de/henderson_00045hasselbalch_00045gleichung.glos.html

- Abb. 11.2:
Kohlenstoff trägt die negative Partialladung (Delta -) und Lithium die positive (Delta +)

- Kapitel 15:
Bei den Abbildungen der Aminosäuren haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Zum Abgleichen:
http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/8/bc/vlu/proteine/aminosaeuren.vlu/Page/vsc/de/ch/8/bc/proteine/aminos_u_einleit/aliph_aa.vscml.html

- Kapitel 16:
In die allgemeine Summenformel der Kohlenhydrate hat sich ein "n" zu viel eingeschlichen - sie lautet eigentlich: Cn(H2O)n

headstart-medizin bei Facebook


Damit Du ohne großen Aufwand immer alle aktuellen Neuigkeiten zu unseren Projekten und Seminaren erhältst, ist headstart-medizin jetzt auf Facebook. Schau vorbei oder click einfach rechts auf "gefällt mir"!